Montag, 18. August 2014

Suchmaschinennutzung in Deutschland - Stand Mitte August 2014

Quelle: Webhits.de

Suchmaschinennutzung in Deutschland

Google immer noch Platzhirsch


Die Suchmaschine Google bleibt seit vielen Jahren die absolute Nummer Eins unter den Suchanfragen.

Laut Webbarometer von Webhits.de besitzt der Gigant Google einen Anteil von 85,9% im Deutschen Markt. Da T-Online ebenfalls die Google-Suchmaschine nutzt, sind die 2,2% zu addieren und geben zusammen einen Marktanteil von satten 88,1%!

Samstag, 16. August 2014

Facebooknachrichten nur noch mit Messenger-App

Facebook Messenger - Quelle: Facebook

Facebooknachrichten nur noch mit Messenger-App

Wer mobil Nachrichten auf Facebook verschicken oder lesen möchte, kann dies nicht mehr in der "normalen" Facebbok-App tun, sondern benötigt die Facebook "MessengerApp".

Mitlerweile sind schon tausende User umgestellt worden. Beim Aufruf der Nachrichten wurden die betroffenen User hingewiesen, das die Messenger-App installiert werden muss, um Nachrichten zulesen bzw. zu schreiben! Eine Alternative gibt es nicht!

Die Apps sind untereinander verknüpft, so das ein schnelles hin- und herschalten beider Facebook-Apps möglich ist. So zeigt die Facebook-App eine neue Nachricht an. Beim klicken auf das Icon, springt schnell und automatisch der Facebook-Messenger an.

Sonntag, 30. Dezember 2012

Wie funktioniert die Facebook Chronik


Wie funktioniert eigentlich die Facebook Chronik (Timeline)


Immer wieder fragen Facebooknutzer wie die noch zum Teil neue Timeline funktioniert. 

Die Chronik ist eine Sammlung von Fotos, Meldungen und Erfahrungen, die deine Geschichte erzählen.

Die Handhabung ist gewöhnungsbedürftig – gerade für diejenigen die sich an die früheren Profile gewöhnt haben.

Facebook hat hierzu ein kleines Aufklärungsvideo zur Timeline.




weitere Informationen zur Chronik gibt es im Facebookhilfecenter.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Facebook Update "in der Nähe"

"in der Nähe" - ein neues Updata für iOS und Android


Facebook Update "in der Nähe"


Ein neues Update wurde für iOS und Android wurde nun in der mobilen Facebook-App aktiv: Nun können App-User "Orte" in der Nähe entdecken, die den "Freunden" gefallen oder von Ihnen empfohlen wurden.

Mit diesem Update kann auch gezielt nach bestimmten Kategorien gesucht werden: z.B. Ferienwohnungen für Ihren Urlaub, Tankstellen, Restaurants, Hotels. 



Ebenfalls neu ist die Unternehmen mit einem Sternesystem bewertet werden können. Diese Bewertung kann - wie bei Facebook üblich, den Freunden geteilt bzw. empfohlen werden..

Weitere Information zu "in der Nähe" gibt es auf der Facebook-Hilfeseite.

Mittwoch, 18. April 2012

Facebook macht auf MySpace


Seit gestern hat Facebook wieder ein neues Feature online gestellt: Den "Anhören"-Button!

Mit "anhören" können nun direkt von Facebook aus Musiktitel abgespielt werden - also ohne wechseln der Plattform.

Hierfür ist die Anwendung Spotify notwenig.

Mit der Bestätigung erlaubt man der Anwendung Spotify, das diese unter deinem Namen posten darf - auch Lieder und Radiosender die Du hörst! Ebenso erhält die Anwendung deine EMailadresse und das Geburtsdatum!


Über die normale Suchfunktion können nun auch Songs gefunden und abgespielt werden.

Dienstag, 13. März 2012

Interessenliste, das neue Feature von Facebook


Facebook sorgt wieder einmal für Schlagzeilen - und führt "Interest List" bzw. "Interessenliste" ein.

Hierbei können Personen und Facebook-Seiten auf eine bereits bestehende oder neu anzulegenden Liste zusammengefasst werden - ähnlich wie beim abonieren.

Alternativ können Listen auch direkt über diesen Link angelegt werden: https://www.facebook.com/addlist

Die Interessenlisten können öffentlich, nur für Freunde oder privat eingerichtet werden und erscheinen auf der linken Seitenleiste im Profil.

Sämtliche Statusmeldungen der Personen und Seiten werden auf der entsprechenden Liste zusammengefasst. Diese Interessenlisten können auch geteilt werden, um zu zeigen, für welche Nachrichten man interessiert.

Damit übernimmt Facebook eine Funktionalität von Google Plus (Sparks) und Twitter (spezifische Listen).

Mittwoch, 29. Februar 2012

Die neuen Facebook-Seiten sind verfügbar

Da hat sich Facebook mal wieder etwas neues einfallen lassen: Die Facebook-Seiten (Fanseiten) erstrahlen im neuen Glanz wie bereits im Chronik-Layout der Userseiten.

Am 30.03.2012 erhalten alle Facebook-Seiten dieses neue Design - bereits jetzt schon ist es möglich als Administrator das neue Layout anzuschauen und freizugeben.


Wie bei den Userseiten werden die Pinnwandeinträge chronologisch angeordnet. 

Nun ist auch möglich die "Menüpunkte" selber zu gestalten (Format 111x77 Pixel).

Neues Herzstück ist der Adminbereich von dem aus nun sämtliche Informationen zur Verfügung stehen!

Neu ist nun auch möglich das User den Admins der Facebook-Seite eine Nachricht schicken kann (im Standard ist es freischaltet und könnte auf Wunsch in den Einstellungen auch deaktiviert werden).

Sonntag, 11. September 2011

Facebook Smart Lists

Facebook macht es Google nach: Facebook Smart Lists ist die Antwort auf die "Freundeskreise" von Google Plus.

Google + machte es vor: Die Einsortierung der Kontakte in Freundeskreise.


Die Antwort von Facebook: Smart Lists

Im ersten Schritt werden von Facebook die eigenen Freunde automatisch in folgende Kategorien einsortiert:
  • Berufliche Freunde
  • Freunde mit denen man zur Schule gegangen ist
  • Freunde die in einem Umkreis von 50 Meilen wohnen

    Damit wird es für die User einfacher die Statusmeldung gezielter einzusetzen.

    Donnerstag, 9. Juni 2011

    Facebook erkennt nun alle Gesichter

    Facebook startet nun offiziell die "Gesichtserkennung".

    Im Hintergrund ist der Bilderscan samt Gesichtserkennung bereits abgeschlossen und auf den Servern von Facebook gespeichert. 

    Nun steht das Feature auch online zur Verfügung - werden Bilder hochgeladen scant Facebook diese mit Hilfe der neuen Gesichtserkennung und schlägt den Namen des Freundes vor.

    Auf der einen Seite eine gewisse Faszination der technischen Möglichkeiten, jedoch auf der anderen Seite wieder ein Schritt zum gläsernen Menschen.

    Ungünstig ist jedoch die Tatsache, das Facebook mit Einführung das neue Feature für jeden User freigegeben hat! d.h. im Standard darf jeder User auf einem Foto markiert werden! Wer also nicht einverstanden ist muß die Profil-Einstellung manuell ändern!

    Und zwar so:

    - Konto
    - Privatsphäre-Einstellungen
    - benutzerdefinierte Einstellungen
    - Dinge, die andere Personen teilen:


    - Einstellungen bearbeiten
    - zum deaktivieren auf "Gesperrt" ändern!

    Freitag, 6. Mai 2011

    Facebook: Mention-Funktion wurde überarbeitet

    Quelle: Facebook

    Facebook Mention: Wollte man einen Freund auf der Pinnwand oder in den Kommentaren markieren, musste vor dem Namen ein "@" voran gestellt werden. Dies nun nicht mehr nötig:

    Ganz einfach den Namen eingeben - und bereits nach den ersten Buchstaben erscheint ein Auswahlmenü.

    Neu: Man kann den Namen nun auch verkürzen indem man den Vor-oder Nachnamen entfernt.

    Sonntag, 1. Mai 2011

    Facebook: Erst "like" und nun "send"

    Der neue "Send-Button"


    Facebook - der neue "Send"-Button

    Mit 600 Millionen Nutzern zählt Facebook zu einem der wichtisten sozialen Plattformen um Information zu verbreiten.

    Wie Facebook kürzlich in Ihrem Blog mitteilte ist der neue "Senden"-Knopf verfügbar. Dieses Social Plugin ist eine Ergänzung zum "Gefällt-mir"-Button. 

    Der neue Button wird ähnlich wie der mittlerweile einjährige "gefällt mir"-Button in Webseiten einbaut.

    Der große Unterschied zwischen beiden Button besteht darin, das der man mit "senden" einen Link an ausgewählt Freunde mitteils Facebook-Nachricht, als EMail und sogar in Gruppen kommunizieren kann. Bisher ging das "gefällt" im normalen "Facebookstrom" unter.

    Eine Einbauanleitung bzw weiterführende Information kann bei den Facebook Developers nachgelesen werden.

    Freitag, 1. April 2011

    GMail Motion - EMailsteuerung durch Gesten

    Googel führt GMail-Motion ein - ein neues System, mit dem es möglich ist durch Gesten das EMailprogramm GMail von Google zu steuern.


     

    Persönlich hat mir die Geste zum versenden der EMail am Besten gefallen :o)

    Donnerstag, 31. März 2011

    Google +1 - damit wird Google bald sozialer

    Google +1, so heißt das neue Feature von Google welches bald eingeführt wird.

    Google +1 ist vergleichbar mit dem "Gefällt mir"-Button von Facebook, ein mächtige Werkzeug im sozialen Netzwerk.

    Der goldene +1-Button wird hinter den Suchergebnissen und den Google Anzeigen (Adsense) angezeigt. Selbst der Pagerank (PR) soll durch diesen Button angelöst werden!

    In einigen Monaten ist das Tool ausgerollt und Google macht auf Facebook.


    Sonntag, 27. März 2011

    Suchmaschinen in Deutschland - die aktuellen Marktanteile


    Die aktuelle Suchmaschinenabfragen in Deutschland zeigen nur wenig Bewegung bei den Marktanteilen der Suchmaschinen.

    Die Suchmaschine Google ist nachwievor unumstritten die Nummer 1 in Deutschland mit 89%.

    Die Suchmaschine Yahoo - setzt die Suchmaschine Bing ein - gewinnt in den letzten vier Monaten 0,3% Marktanteil.

    Microsoft mit seiner Search-Engine Bing konnte 0,9% im Vergleich gut machen.

    Da die Suchmaschine ASK nicht mehr weiterentwickelt wird, liegt die Zukunft im Prinzip nur noch an zwei große Suchmaschinentechnologien: Google und Bing.

    Die Google-Technologie findet Einsatz bei: Google, T-Online und AOL = Markteinteil von 91,4%
    Die Bing-Technologie findet Einsatz bei: Bing, Facebook und Yahoo = Marktanteil von 6%


    Details:

    Google 89%
    Yahoo 2,6%
    Bing 3,4% 
    T-Online 1,9%
    ask.com 0,6%
    web.de 0,6%
    AOL 0,5%
    andere 1,4%

    Donnerstag, 24. März 2011

    Facebook nutzt nun die Userbilder

    Facebook hat wieder eine neue Einstellung vorgenommen: Facebook darf im "Standard-Modus" den Namen und die Bilder der Nutzer für Werbezwecke benutzen!

    Wieder still und heimlich eingeführt wie bereits das verstecken der Freunde oder die umgehende Personalisierung, muss wieder jeder Facebook-User selber diese Einstellung in den Einstellungen deaktivieren.

    Und zwar so:
    • ->Konto 
    • -> Kontoeinstellungen 
    • -> Facebook-Werbeanzeigen
    • -> per Drop-Down sollte die Nutzung auf "niemand" gesetzt werden.