Donnerstag, 19. März 2009

Twitter in Deutschland - Flopp?

In den USA ist der Microbloggingdienst in riesen Erfolg. Selber der neue Präsident Obama twittert fleißig.

Seit gut drei Jahren gibt es Twitter jetzt.

Die Webevangelisten haben in Deutschland sämtliche Nutzer gezählt und haben ein ernüchterndes Eregbnis festgestellt:

  • 27.000 aktive Nutzer
  • 11.000 passive Nutzer
Nur jeder Tausende Webnutzer nutzt diesen Dienst.

Dabei ist Twitter sehr einfach zu bedienen und interessante Angebote sind ebenfalls vorhanden. So twittern die Firmen DELL 'Sonderangebote' und die deutsche Bahn 'Zug-Verspätungen'. Interessant finde ich persönlich die Radarfallen von RadAlert!

In manchen Köpfen wir Twitter auch schon fast als Google-Nachfolger gehandelt.
Für Google-CEO Eric Schmidt ist der Dienst allerdings “die E-Mail des kleinen Mannes”.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen