Montag, 25. Mai 2009

Kumo - die neue Suchmaschine von Microsoft

Microsoft stellt seine neue Internet-Suchmaschine vor, die als Codename KUMO bezeichnet wird und will damit endlich Marktanteile gewinnen. Noch immer steht auch die Frage nach einer Allianz mit Yahoo im Raum. Microsoft hat in der Onlinesparte im jüngsten Quartal den Verlust auf 575 Mio USD mehr als verdoppelt, der Umsatz schrumpfte um 14 % auf 721 Mio USD. Google konnte den Umsatz um 6 % auf 5,5 Mrd USD ausbauen und schaffte dabei einen Nettogewinn von 1,4 Mrd USD. Microsoft hat im vergangenen Jahr versucht, Yahoo zu kaufen, um damit Boden gegenüber Google gutzumachen. Der Konzern bot zunächst 44,6 Mrd USD und erhöhte seine Offerte später sogar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen