Montag, 18. Mai 2009

Wolfram-Alpha, die neue Antwortmaschine

In einem Interview mit Focus erklärt Jon McLoone, Entwickler der neuen Antwortmaschine Wolfram-Alpha, was seine Maschine besser kann als Google. Wolfram-Alpha sei keine Suchmaschine. Anders als Google wolle man dem Nutzer auf seine Fragen Antworten statt Internetlinks liefern. Dabei sei es die Aufgabe qualifizierter Experten, Daten zu sammeln, zu interpretieren und automatisch bearbeitbar zu machen. Künftig werde es neben der kostenlosen Basisvariante von Wolfram-Alpha kostenpflichtige Versionen mit erweiterten Optionen geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen