Dienstag, 21. Juli 2009

Neue Hinweise zwischen Microsoft und Yahoo

Wie die Financial Times Deutschland berichtet, verdichten sich die Hinweise auf ein Bündnis zwischen Microsoft und Yahoo. Schon einmal versuchte Microsoft-CEO Steve Ballmer mit Yahoo anzubandeln. Der Softwarekonzern bot 47 Mrd USD für den Internetkonzern. Doch nach einem Hin und Her zog Ballmer im Mai 2008 abrupt sein Angebot zurück. Nun soll angeblich bereits diese Woche, nach der Präsentation der Quartalsergebnisse, eine Suchpartnerschaft zustande kommen. Die Financial Times Deutschland analysiert in ihrem Bericht das Für und Wider eines Bündnisses.

Siehe hier den Bericht in der aktuellen Ausgabe auf Seite 8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen