Montag, 27. Juli 2009

Schlechtes Ergebnis für Microsoft

Microsoft hat seine bisher schlechteste Bilanz vorgelegt. Der Umsatz ging um 17 % auf 13,1 Mrd USD zurück, der Gewinn sank sogar um 29 % auf 3,1 Mrd USD. Auch das Online-Warenhaus Amazon.com musste einen Gewinneinbruch von 10 % auf 142 Mio USD verzeichnen. Der Umsatz stieg um 14 % auf 4,7 Mrd USD. Microsoft befindet sich an einem wichtigen Punkt, da die aktuelle Windows-Version Vista ein Flop war. Neben Apple hat nun auch Google das neue Betriebssystem Google Chrome OS angekündigt, das in Konkurrenz zu dem von Microsoft steht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen