Mittwoch, 19. August 2009

Bing macht Boden gut

Microsofts neue Internet-Suchmaschine hält den Erfolgskurs bei. Auch im zweiten Monat nach der Einführung gewann Bing Marktanteile. Dagegen verlor der Rivale Google im Juli. Obwohl die Veränderungen auf sehr niedrigem Niveau bleiben bricht ein früherer Trend: In den Monaten vor dem Start von Bing hatte der weltgrößte Suchmaschinenbetreiber Google regelmäßig an Terrain gewonnen. Die Anfangserfolge helfen Microsoft, das negative Image zu überwinden, das der früheren Suchtechnik anhaftete. Auch die geplante Zusammenarbeit mit Yahoo steht dadurch unter günstigen Vorzeichen.

Aktuell liegt der Marktanteil von Google in Deutschland bei knapp 87% (zzgl. T-Online 1,9%, die ebenfalls die Google-Technologie einsetzen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen