Montag, 14. September 2009

Google-Browser Chrome ist schnellster

"BILD" testete kostenlose Browser. Die beste Wertung ("gut") erhielt Mozillas Firefox. Der Google-Browser Google Chrome OS sei der schnellster Browser, jedoch mit wenig kostenlosen Erweiterungen. Opera sei langsam und habe keinen "Privat"-Modus. Vorletzter wurde Apples Safari. Der Internet Explorer von Microsoft erhielt die Bewertung "befriedigend". Er sei langsam beim Start und Surfen, zudem würden nicht alle Seiten korrekt angezeigt, heißt es weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen