Dienstag, 22. Dezember 2009

Nexus One - das erste Handy von Google

Google verschenkte Handys an seine Mitarbeiter und löste damit eine Welle von Spekulationen aus. Während am Wochenende nur wenige Informationen über die Hardware des Nexus One genannten Geräts bekannt waren, sind mittlerweile Kopien des sogenannten Boot-ROMs im Umlauf. Das ist der Chip, in dem das Betriebssystem des Google-Handys gespeichert ist. Laut Medienberichten wurden bereits Detail herausgefunden.

Demnach besitzt das Google-Handy:

  • kombinierten Licht- und Annäherungssensor
  • Beschleunigungssensor
  • Kompass
  • WLAN
  • Geräuschunterdrückungschip
  • 5 Megapixel Kamera mit Autofokus und Blitz
  • 3,7 Zoll großen OLED-Touchscreen (854 x 480 Pixel)
  • HSDPA
  • Android 2.1 Betriebssystem



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen