Mittwoch, 9. Dezember 2009

Zwei Millionen Internetnutzer mehr in Deutschland

Die Zahl der Internetnutzer ist in Deutschland von 27 Millionen Haushalten in 2008 auf 29 Millionen in 2009 angestiegen, so das Statistische Bundesamt.

Damit sind nun 73% der Haushalte online, im Vergleich zu 69% im Jahr 2008.

Davon nuzen 82% (knapp 23 Millionen) einen Breitbandanschluss als Internetzugangsmedium (75% davon mit DSL).

Die tägliche Internetnutzung stiegt ebenfalls um 4% auf 70%.

Personen in der Altersgruppe über 65 Jahre - überwiegend Frauen - sind weniger online zu finden. Ansonsten gibt es kaum Unterschiede in der Nutzung zwischen Mann und Frau.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen