Donnerstag, 28. Januar 2010

Bill Gates übt sich in Twitter

In einem Interview in der "Frankfurter Rundschau" spricht Microsoft-Vorstandsvorsitzender Bill Gates über die Kunst des Twitterns, den Hype um Apples iPad und seinen Kampf gegen Malaria und die Aids-Pandemie.

Darin heißt es unter anderem, Gates habe erst vergangene Woche mit Twitter angefangen, seitdem habe er 14 Tweets gepostet. In diesem Geschäft sei er noch relativ neu und müsse noch ein Gefühl für Twitter entwickeln. Das direkte Gespräch von Mensch zu Mensch werde nie verschwinden, so Gates.

Aktuell hat Bill Gates 25 Tweets online und bereits über 370.000 followers.

Mittwoch, 20. Januar 2010

Bußgeldverfahren gegen Google

Das Bundeskartellamt hat ein Bußgeldverfahren gegen Google eingeleitet. Google soll Vertragsverhandlungen mit der deutschen Microsoft-Tochtergesellschaft Ciao abgesprochen haben, nachdem sich Ciao beim Kartellamt über Google beschwert hat. Unternehmen dürfen anderen Unternehmen keinen wirtschaftlichen Schaden zufügen, nur weil diese sich beim Kartellamt beschwert haben. Man habe weder die Geschäftsbeziehungen noch die Vertragsgespräche mit Ciao abgebrochen, sagte Julia Holtz, die Leiterin für Wettbewerbsrecht bei Google.

Montag, 11. Januar 2010

2010 - Google mit über 91% Marktanteil in Deutschland

Der neue Jahr 2010 fängt gut an für Google in Deutschland - ein Marktanteil von 91,6% (T-Online nutzt ebenfalls die Google-Suche).

Ergebnis im einzelnen:

Der Vergleich mit den Ergebnissen vom 02.11. zeigt es deutlich:

Bing verliert 1% Marktanteil von 3,2% auf nur noch 2,2% Punkte - erneut ein Erdrutsch (Im November hatte Mircorsoft bereits 22% Marktanteile einbüßen müssen)

Details:

Google 89,5%
Bing 2,2%
Yahoo 2,6%
T-Online 2,1%
ask.com 0,6%
andere zusammen 3%

Sonntag, 10. Januar 2010

Frankreich plant eine "Google-Steuer"

Frankreich prüft die Einführung einer Steuer auf die Werbeeinnahmen großer Internetunternehmen wie Google, Yahoo oder Microsoft. Sie soll 1 bis 2 % der Werbeeinnahmen abschöpfen, die mit Bannern oder Suchwortmarketing erzielt werden. Mit den Einnahmen sollen Künstler und kleinere Kulturanbieter im Internet gefördert werden. Die von Kulturminister Frederic Mitterrand einberufene Expertenkommission schlägt vor, nur größere Unternehmen zu besteuern. Laut französischen Presseberichten begrüßt Präsident Sarkozy die Idee einer "Google-Steuer".

Mittwoch, 6. Januar 2010

Google wird interaktiver

Der Suchmaschinenriese Google wird interaktiver.

So feiert Google USA den Geburtstag von Isaac Newton mit einem animierten Google Logo. Das Logo, auch Google Doodle genannt, wird entsprechend besonderer Kalendertage immer wieder verändert.

Neu ist diesmal, das ein animiertes Google Doodle verwendet wurde. Google ist bestrebt in Zukunft viel interaktiver zu werden.


Montag, 4. Januar 2010

Google Tanslate - der Übersetzer

Sie haben zum Beispiel eine Indonesiche Webseite gefunden und möchten den Inhalt lesen können? Sie haben Dokument in thailändisch oder ungarisch und möchten es übersetzen? Kein Problem mit Google Tanslate.

Google Tanslate verfügt über 51 Sprachen und funktioniert mit Webseiten, Dokumenten und anderen Google Applikationen.