Donnerstag, 28. Januar 2010

Bill Gates übt sich in Twitter

In einem Interview in der "Frankfurter Rundschau" spricht Microsoft-Vorstandsvorsitzender Bill Gates über die Kunst des Twitterns, den Hype um Apples iPad und seinen Kampf gegen Malaria und die Aids-Pandemie.

Darin heißt es unter anderem, Gates habe erst vergangene Woche mit Twitter angefangen, seitdem habe er 14 Tweets gepostet. In diesem Geschäft sei er noch relativ neu und müsse noch ein Gefühl für Twitter entwickeln. Das direkte Gespräch von Mensch zu Mensch werde nie verschwinden, so Gates.

Aktuell hat Bill Gates 25 Tweets online und bereits über 370.000 followers.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen