Montag, 29. März 2010

Suchmaschinen-Marktanteile in Deutschland

Kurz vor Ostern hier ein Blick auf die aktuelle Verteilung der Internet-Suchmaschinenmarktanteile in Deutschland.

Quelle: webhits.de

Der Vergleich mit den Marktanteilen der Suchmaschinen von Anfang des Jahres zeigt:

Die Verteilung der Marktanteile sind nahezu identisch. Zusammen mit T-Online kommt Google auf 91,7%, das sind 0,1% mehr als vor 2,5 Monaten. Bing legt um 0,1% zu, während Yahoo um 0,2% schwächelt.

Details:

Google 89,5%
Yahoo 2,4%
Bing 2,3%
T-Online 2,2%
ask.com 0,6%
andere zusammen 2,9%

Sonntag, 21. März 2010

Google schnell und in Echtzeit - weltweit

Foto: SEOretiker

Weltweit wurde bei Google die "real-time search" = Echtzeitsuche integriert. Dafür werden die 140 Zeichen langen Kurznachrichten von Twitter, Statusmeldungen aus sozialen Netzwerken wie Facebook, MySpace und FriendFeed, aber auch aktuelle Nachrichten und Blogbeiträge in der Suche berücksichtigt.

Bereits Ende 2009 wurde die Echtzeitkomponente bei Google USA eingeführt.

Damit ist Google auf der Höhe der Zeit, denn Soziale Netzwerke (WEB 2.0) sind begehrt denn je.

Donnerstag, 11. März 2010

Google eröffnet eine Download-Plattform für Business-Software

Google zeigt sich wieder einmal vielseitg und hat mit dem Google Apps Marketplace eine Download-Plattform für Unternehmenssoftware eröffnet. Damit macht das Unternehmen nicht nur Microsoft Office, sondern auch SAP Konkurrenz.

Das Marktforschungsinstitut IDC schätzt den deutschen Markt im Jahr auf 14,5 Milliarden EURO.




Google bald "on air"

Der Internetriese Google erweitert Zug um Zug seine Geschäfte. Nach dem Einstieg in den Mobilfunk- und Strommarkt, möchte Google nun die TV-Welt erobern.

Bereits seit 2007 kooperieren Google und der TV-Sender DISH Network zusammen.

Was kann Google am Besten? Richtig - suchen!

Aktuell ist ein Dienst in der Testphase mit dem Fernsehprogramme gesucht werden können. Die Fernsehnutzer benötigen für die Suche eine Settop-Box mit dem Android-Betriebssystem, die an den Fernseher angeschlossen wird. Über eine Tastatur lässt sich gezielt nach Lieblingssendungen suchen. Zugleich sollen im Internet Seiten wie das Video-Portal YouTube durchsucht werden.

Mittwoch, 10. März 2010

Bei T-Mobile USA wird Yahoo durch Google ausgetauscht

Ein großer Rückschlag für Yahoo: Nachdem die Vereinarbeitung zwischen T-Mobile USA und Yahoo ausgelaufen ist, setzt der Mobilfunkbetreiber nun auf Google als voreingestellten Suchmaschinenbetreiber!

Ein kleiner Hoffnungsschimmer könnte sein, dass AT&T beim Motorola "Backflip", einem Smartphone mit Android-Software, die Yahoo-Suche einsetzen möchte.

Dienstag, 9. März 2010

Beeinflussen Trademark und Copyright-Zeichen die Google Suchergebnisse?

Es sind manchmal die Kleinigkeiten die geklärt werden müssen. Firmen versehen ihre eingetragenen Produkte und Keywords mit entsprechenden Trademark bzw Copyright in Content und Titeln! Diesmal die Frage: Berücksichtigt Google diese Symbole/Sonderzeichen bzw. macht Google Unterschiede zu Webseiten ohne diese Zeichen?

Hier die Video-Antwort von Matt Cutts:

Montag, 8. März 2010

Google Streetview in Deutschland

Foto: © Alexander Derno

Google wird demnächst mit seinem Feature Streetview für Google Maps in Deutschland starten. Für den virtuellen Stadtrundgang haben Kameras auf Kleinwagen bereits einiges an Stadtinventar abgefilmt.

Oft werden die Motive aus ca. drei Metern Höhe abgelichtet, was damit über die Gartenzäune hinausragt.

Auf Wunsch ist es möglich sein Haus oder Auto direkt aus der Streetview Datenbank löschen zu lassen - eine EMail an: streetview-deutschland@google.com mit Angabe der Anschrift.


Sonntag, 7. März 2010

YouTube nun auch mit Untertitel

YouTube jetzt mit Untertitel

Bereits vorher sechs Monaten im Beta-Test, sind nun die YouTube-Untertitel freigegeben worden. Eine Spracherkennungssoftware sorgt für die Untertitel und macht YouTube benutzerfreundlicher. Per Mouseclick auf die "CC"-Funktion lässt das "Untertitel-Menü" erscheinen. Es ist sogar möglich die Untertitel in einer anderen Sprache anzeigen zu lassen. Im Beispiel wird ein englischer Beitrag mit deutschen Untertiteln angezeigt.

Eine geniales neues Feature von YouTube (Google) auch für Gehörlose

Freitag, 5. März 2010

Facebook verdoppelt Userzahlen

Innerhalb eines Jahres konnte Facebook seine Nutzerzahl auf 400 Millionen weltweit verdoppeln, in Deutschland haben sich bereits 7,5 Mio Menschen angemeldet. Für Unternehmen, die im Social-Community-Bereich aktiv werden, gibt es derzeit keine Alternative zu dem Marktführer, erklärt Simon Berkler, Geschäftsführer der Strategieagentur Diffferent. Unternehmen wie MTV, Spiegel online und Bravo haben in Facebook so genannte Fanpages und vertrauen damit auf die Web-2.0-Erkenntnis, dass Unternehmen dort sein sollten, wo ihre Konsumenten sind.