Montag, 26. Juli 2010

Ganz Deutschland trauert und twittert über die Loveparade

© twitter-trends.de

Das Drama auf der Loveparade ist derzeit auf allen New-Social-Media Kanälen das Thema Nummer 1. Auf YouTube werden Handy-Videos hochgeladen und auf Facebook werden Handybilder veröffentlicht.

Ganz Deutschland trauert über die 19 Toten und 342 Verletzten.

Der Nachrichtendienst Twitter wurde gleich mehrfach durch die Tragödie genutzt:

  • per Twitter wurden Vermisste gesucht
  • Betroffene teilen Ihre Gedanken
  • Künstler/DJ der Loveparade sprechen per Twitter ihr Mitgefühl aus, wie z.B. David Guetta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen