Montag, 22. November 2010

Suchmaschinen in Deutschland - Yahoo verliert weiter Boden

Quelle: webhits.de Stand 22.11.2010

Die aktuelle Suchmaschinenabfragen in Deutschland zeigen kaum Veränderungen bei den Marktanteilen der Suchmaschinen.

Die Suchmaschine Google ist nachwievor die Nummer 1 in Deutschland mit 89,8%.


Die Suchmaschine Yahoo - setzt die Suchmaschine Bing ein - verliert in den letzten drei Monaten 0,3% Marktanteil, ein Erlust von über 13%.

Microsoft mit seiner Search-Engine Bing konnte 0,2% gut machen, ein Zuwachs von knapp 8,7% Marktanteil.

Da die Suchmaschine ASK nicht mehr weiterentwickelt wird, liegt die Zukunft im Prinzip nur noch an zwei große Suchmaschinentechnologien: Google und Bing.

Die Google-Technologie findet Einsatz bei: Google, T-Online und AOL = Markteinteil von 92,4%
Die Bing-Technologie findet Einsatz bei: Bing, Facebook und Yahoo = Marktanteil von 4,6%


Details:

Google 89,8%
Yahoo 2,3%
Bing 2,3% 
T-Online 2,0%
ask.com 0,7%
AOL 0,6%
andere 2,93%

1 Kommentar:

  1. Ich vermute auch, dass Google nun nach dem Bing-Skandal noch populärer wird.

    AntwortenLöschen