Sonntag, 27. Februar 2011

Sicher auf Facebook unterwegs


Und wieder führt Facebook ein Feature ein und kaum ein Nutzer weiß Bescheid.

Facebook kommt mit der Facebook-Sicherheit den Datenschutzrufen nach und führt die SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein. 

Mit dieser Verschlüsselung werden die Daten zwischen PC und Facebook verschlüsselt übertragen, d.h. die Daten werden abhörsicher übertragen.

Nur leider kommt nur derjenige User in Genuß dieser Sicherheit, der den entsprechenden Haken in der Kontoeinstellung gesetzt hat. Einfach unter "Kontoeinstellung" dann "Kontosicherheit ändern"  und den Haken in Kästchen "sicheres durchstöbern (https)" setzen.


Die Verschlüsselung wird nun in der Browseradresse mit "https..." angezeigt, wobei der "s" für Sicherheit steht.

Samstag, 19. Februar 2011

Facebook startet nun die umstrittene Instantpersonalization

Facebook startet nun auch in Deutschland die "Instantpersonalization" - in Deutschland auch "umgehende Personalisierung" genannt.

Mit diesem umstrittenen Feature werden persönliche Information an die Partnerseiten von Facebook weitergereicht.


Wer NICHT mit der Weitergabe einverstanden ist, muss das neue Feature deaktivieren!

So steht es in der Facebook-Hilfe

Und so funktioniert die Deaktivierung:

Tree: Konto > Privatsphäre-Einstellungen > Klick auf "umgehende Personalisierung"


Kästchen deaktieren = Personalisierung ausschalten!

Nicht bei allen Usern ist das neue Feature aktiv - d.h. öfters nachschauen ist gefragt.

Montag, 14. Februar 2011

Facebook versteckt heimlich die Freunde

Facebook macht mal wieder negative Schlagzeilen - auf der einen Seite werden die neuen Facebook Seiten bzw Pages mit vielen sinnvollen Funktionen eingeführt - auf der anderen Seite jedoch werden heimlich die "Newsfeed-Einstellungen" geändert.

Jetzt bekommt "lange nichts mehr von dir gehört" auch auf Facebook eine Bedeutung! Denn im "Defaultmodus" sieht jeder User jetzt nur die Neuigkeiten von den Usern und Pages mit denen häufig interagiert wurde. 

Diese Änderung wurde nicht offiziell kommuniziert, kann aber ganz einfach wieder umgestellt werden:


Auf der Startseite unter "Neueste Meldungen" das ein Klick auf "Optionen bearbeiten"



Nun ist es möglich die Newsfeed-Einstellung auf "Alles von deinen Freunden und Seiten" anklicken und speichern. 

Nun sind wieder sämtliche Informationen von Freunden und Facebook Seiten sichtbar.

Es macht allerdings nur Sinn, wenn auch die Freunde diese Einstellung vornehmen, sonst ist man selber dort womöglich nicht sichtbar!

Samstag, 12. Februar 2011

Facebook - Bildmarkierung löschen

Facebook - Bildmarkierung löschen

Es kommt leider oft vor, das User in einem Foto per Hand oder automatisch per Anwendung markiert werden.

Wie kann das Bild aus dem Profil entfernt werden? Indem die Bildmarkierung entfernt wird. Unter dem Foto sind sämtliche markiert Username angegeben. Hinter dem eigenen Namen ein Klick auf Markierung entfernen und das Bild ist im Profil gelöscht!

Freitag, 11. Februar 2011

Die neuen Facebook Pages sind verfügbar



Facebook Pages. Bereits länger angekündigt läßt Facebook die Seiten (Pages) im neuen Design und Funktion erscheinen.

Einen Monat haben nun die Seiteninhaber Zeit sich an die Neuerungen zu gewöhnen, bevor am 10.März sämtliche Seiten automatisch umgestellt werden.

Jeder Seiteninhaber wurde angeschrieben und auf die Umstellung hingewiesen. So kann man bereits sofort auf das neue Design wechseln.


Bei Verwendung der neuen Version ist die Rückkehr in die Vorherige nicht mehr möglich. Jeder Administrator erhält eine EMail über die Umstellungsänderung.

Es startet automatisch ein Rundgang, um die akutellen Designänderungen kennenzulernen.


Die neusten Fotos werden nun oben waagerecht angezeigt. Ein Foto verbergen kann man, wenn mit der Maus ein Klick auf dem "x" erfolgt.


Die Seitennavigation wurde nun an die linken Seite unter dem Profilbild angebracht.

Sehr interessant ist auch die neue Pinnwandfunktion: Es gibt nun zwei Filtermöglichkeiten der Seitenbeiträge. Entweder können alle Beiträge oder die Beliebtesten Beiträge zuerst angezeigt werden. Als Administrator ist es sogar möglich Beträge zu sortieren.

Facebook im Namen der Seite: Mit dieser Funktion schlüpft man in den Namen der jeweiligen Seite und agiert unter diesem Namen in Facebook. So erhält man Benachrichtigungen, wenn Nutzer mit der Seite oder den Beiträgen interagieren. Man kann jederzeit wieder zu dem eigenen Namenwechsel, indem man einfach auf „Konto“ klickt und den Namen auswählt.